Leon Ehmke

Leon Ehmke spielt E-Gitarre & Cajon. 

 

Leon studiert Industriedesign an der HBK Braunschweig und beherrscht von atmosphärischen bis zu fetten Gitarrensounds ein breites Repertoire. Leon's geliebte Sterling legt dabei ihren unverzichtbar warmen Sound auf unsere Songs und sticht durch fetzige, virtuose Soli heraus. Als Komponist des Titelsongs 'Baltic Sea' drückt er seine Liebe zur Natur der Ostseeküste musikalisch aus. Seine beeindruckende Kreativität in den Bereichen Komposition, Design und Videoproduktion zeigt sich in verschiedensten Bereichen der Bandarbeit.

Seit 2009 lernt Leon den Umgang mit der Gitarre beim Bassisten und Gitarristen Thommy Grewatsch.

Ben Schaper

Ben Schaper spielt Piano. 

 

Mit seiner sympathischen Art und seinem langjährigen Piano-Unterricht bei Claudia Bigos und Hans-Christian Hasse spielt Ben klassisches bis jazziges Piano. Dabei bedient Ben gefühlvoll und präzise die Tasten unseres neuen E-Pianos Yamaha P115. Als Pianist spielt er zudem in der Wilhelm-Bracke-Bigband. 

Solo-Piano spielte er bereits bei etlichen Klavierschülerkonzerten, im Projekt "Tastentaumel", im Schimmelauswahlcentrum, im Café Haertle und beim Querumer Bürgerfrühstück. 

Nico Wichmann

Nico Wichmann spielt E-Gitarre und Cajon.

 

Als hervorragender Gitarrist der Wilhelm-Bracke-Bigband überzeugt Nico durch seine lebendige und groovige Spielweise. Bereits in der IGS Querum spielte er im Schüler-Groove-Ensemble 'MusicXircus'. Bei Crossing Blue stechen vor allem seine beeindruckenden Cajon-Soli heraus. Nico hat seit 2010 Gitarren-Unterricht bei Fit in Music und spielte bis 2015 auch in der Fit in Music Rock Academy. Sein Lehrer Thomas Grewatsch unterstützt ihn auch ausserhalb der Unterrichtszeit mit einem guten Rat beim Gitarrenkauf oder schneller Hilfe bei einem schwierigen Stück. Als Entwickler unserer App ist Nico auch systemintegrativ tätig und pflegt unsere App zuverlässig. 

Niklas Wohlt

Niklas Wohlt spielt E-Bass und leitet das Bandprojekt. 

 

Niklas studiert Musikpädagogik (M.Ed.) am Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Braunschweig. Als Musiktrainer unterrichtet er im Dachbodenstudio Querum sowie im östlichen Ringgebiet und arbeitet als studentische Hilfskraft für Technik am Institut für Musik und ihre Vermittlung. 

Durch seinen langjährigen Jazz-Rock-Pop-Piano-Unterricht bei Jan-Heie Erchinger sowie Hans-Christian Hasse ist Niklas vielseitig trainiert und spielt seit 2011 als Pianist & Keyboarder in diversen regionalen Bandformationen: 

Rock-Pop-Coverband 'Killerquallen' (2012-2015), Jazzformation 'Jazzquartier' der städtischen Musikschule Braunschweig, Jazzcombo 'Blue Line' der TU Braunschweig, Jazzformation 'Gestörtebekker' sowie Jazzduo 'Blue moon' mit Lena Losse. 

Jay Vernier

Jay Vernier spielte E-Bass (2016-2017). 

 

Jay studiert Musikpädagogik (B.A.) am Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Braunschweig. Als Musiktrainer unterrichtet er an Braunschweigs moderner Musikschule 'Musiktrainer Erchinger' und arbeitet als studentische Hilfskraft im Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Braunschweig. 

Als fetziger und dynamischer E-Bassist spielt Jay in diversen regionalen Bandformationen: 

Rockband der städtischen Musikschule Braunschweig, Rockband 'Overexposed' sowie Jazzensemble 'Blue Line' der TU Braunschweig. 

Nora Derner

Nora Derner spielte Saxophon (2014-2016).

 

Als langjähriges Mitglied der städtischen Musikschule Braunschweig spielt Nora seit 2007 Altsaxofon vor allem im klassischen Bereich. Mit Stücken von Debussy über Haydn bis Telemann nahm sie mehrfach bei „Jugend musiziert“ auf Regional- sowie Landesebene teil und erhielt verschiedene Preise.

Auch mit dem Tenorsaxofon tritt sie in mehreren Saxofonquartetten und Ensembles auf. Hauptsächlich ist sie dabei mit den "Niedersaxofonikern" unterwegs. Zwischenzeitlich spielte sie als Zweitinstrument Posaune, die dann vom Klavier abgelöst wurde.

Auch schulisch versucht Nora die Musik weitestgehend mit einzubauen. So schrieb sie ihre Facharbeit über die Entwicklung des Jazz und legte ihre praktische Abiturprüfung mit dem Altsaxofon ab.

Tatkräftige Unterstützung erhält sie stets von ihrem Saxofonlehrer Wilfried Beck.

Tabea Lipinski

Tabea Lipinski spielte E-Bass (2014-2016).

 

Mit ihrem E-Bass legte Tabea Lipinski ein wichtiges Fundament unter unserer Musik und brachte durch ihre ausgeglichene Spielweise ein Stück in Gelassenheit in jede Situation. 

Zu ihren Vorbildern zählen Flea, der Bassist der Red Hot Chili Peppers und Jonathan Gallant, der bei Billy Talent spielt.

Seit 2011 hat sie Bass-Unterricht beim bekannten Braunschweiger Bassisten Hagen Gödicke der Band Oomph. Mit ihrer Rockband „Maniax“ spielte sie von 2013 bis 2015 selbstgeschriebene Rockmusik und hatte schon mehrere größere Auftritte und Erfolge bei den Bandcontesten in Braunschweig und Umgebung, wie zum Beispiel dem Summertime Festival, dem ELT und dem Südstadt Open Air. 

Technik

Besten Dank an unser ganz wichtiges Team:

Fabian Raddatz (Technik)

Sina Helms (Support)

Daniel Köhler & Guido Schroers (Fotos)