Niklas Wohlt Trio

Leif Knüppel (b), Johannes Sudermann / Timo Müller (dr)  & Niklas Wohlt (pn)

Das Niklas Wohlt Trio ist ein modernes Jazztrio am Institut für Musik und ihre Vermittlung der TU Braunschweig. Nach den Vorbildern der zeitgenössischen skandinavischen Jazztrios...


Crossing Blue - Young & Smooth Jazz

Leon Ehmke (git), Ben Schaper (pn), Nico Wichmann (caj) & Niklas Wohlt (b)

Das junge Jazzquartett spielt atmosphärische Eigenkompositionen des Genres Smooth Jazz. Die ruhigen Songs und sanften Klangwelten der vier engagierten Nachwuchsmusiker leben von ihren inneren Bildern, Gedanken und Gefühlen...

[2013-2018]


Solo Piano

Niklas Wohlt (pn) 

Niklas Wohlt hatte lange Jahre Jazz-Rock-Pop-Piano-Unterricht beim Braunschweiger Pianisten Jan-Heie Erchinger. Beeindruckt durch Jan-Heies Balladen und Improvisationen entdeckte er die ruhige Spielweise für sich und wurde zu einem von Erchingers treuesten Schülern. Niklas spielt fetziges bis ruhiges Jazz- und Pop-Klavier...


Jazzquartier - Spielwitz, Dynamik & Groove

Phillip Burgstedt (alt sax), Armin Parwini (git), Eike Remmler (ten sax), Leonie Steger (b), Johannes Sudermann (dr) & Niklas Wohlt (pn)

Die Jazzcombo Jazzquartier der städtischen Musikschule Braunschweig unter Leitung von Dietmar Osterburg spielt bekannte Jazzstandards bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Jazzquartier überzeugt durch viel Spielwitz, Dynamik und Groove... 

[2014-2019]


[osterloh] - Inner Picture Music & Bass Klang Kunst

Karle Bardowicks (sax), Henny Baldt (dr), Jürgen Osterloh (b) & Niklas Wohlt (pn)

Die Jazzformation [osterloh] unter Leitung von Komponist, Bassist und Pädagoge Jürgen Osterloh setzt die eigens von Osterloh erstellten Kompositionen der Inner Picture Music kreativ um...

[2016-2018] 


Gestørtebekker - Swingende Funk-Soul-Welle auf Exkursion

Phillip Burgstedt (sax), Nicolas Busch (tr), Hendrik Franke (dr), Leif Knüppel (b), Armin Parwini (git), Julia Strotmann (voc) & Niklas Wohlt (pn)

Die Funk-Soul-Band lässt mit einer Combo aus tighter Rhythmusgruppe, satten Bläsermelodien und einem Gesang, der unter die Haut geht, eine Welle der Energie von der Bühne ins Publikum schwappen...

[2015-2017]